2 Hähnchenbrust
2 DL SOJASOßE
1 DL Fischsoße
100 G SIGDAL Knäckebrot mit Hafer
KORIANDER
CHILI

Schneiden Sie die Hähnchenbrust der Länge nach in drei gleich große Stücke.

Reduzieren Sie die Soja- und Fischsauce um die Hälfte und geben das Knäckebrot hinzu.

Legen Sie die Hähnchenbrust auf den Spieß und dippen die Spieße  in die Soja -Marinade.

Legen Sie die Spieße auf ein Backblech und backen sie etwa 20 Minuten bei 180 ° C im Ofen.

Servieren Sie die Spieße mit Koriander und gehacktem Chili..

1 Kabeljau Filet (ca. 250 g. )
1 Bund Koriander
1 Avocado
2 Knoblauchzehen
1 Limette
1 Päckchen SIGDAL KNÄCKEBROT

Säubern Sie den Kabeljau und schneiden ihn in kleine Würfel , dann in einer Schüssel mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und gehacktem Koriander wenden.

Für etwa 5 Minuten ruhen lassen .

Avocado schälen und in einem Mörser mit Salz, Pfeffer und zwei Knoblauchzehen zerdrücken.

Geben Sie die Avocado-Creme auf das Knäckebrot und legen den Kabeljau zwischen zwei Schichten aus Knäckebrot, sodass sich ein " Kabeljau - Burger" ergibt.

 

200 G Ziegenkäse
1 Bund REDWOOD Sauerampfer ( Oxalis)
2 Feigen
Frittieröl
1 TL Zucker
1 TSP Butter

Teilen Sie die Feigen in 2 Teile und lassen die Feigen leicht in einer Pfanne mit etwas Öl karamellisieren.

Geben Sie dann Zucker hinzu.

Sobald der Zucker aufgelöst ist, geben Sie die Butter hinzu.

Platzieren Sie den Ziegenkäse und Knäckebrot unter dem Grill für ca. 5 Minuten.

Servieren mit den karamellisierten Feigen und garniert mit dem Redwood Sauerampfer.

2 Eigelb
1 TSP DIJON SENF
Zitronensaft
SALZ
Kräuteröl

500 G COD
1 Tüte SIGDAL KNEKKEBRØD, zerkleinert

HERBAL OIL :
Kräuter ( PARSLEY , ESTRAGON , Kerbel , Liebstöckel , andere Gartenkräuter
5 DL GRAPEVINE OIL

Die Kräuter in einem Mixer fein hacken.
Das Eigelb, Senf, Zitronensaft und Salz schaumig rühren.

Fügen Sie das Kräuteröl hinzu bis Sie eine Mayonnaise Konsistenz haben.

Schneiden Sie den Kabeljau in 100g Stücke und legen diese in das zerkleinerte Knäckebrot.
Stellen Sie sicher, dass die Fischstücke vollständig bedeckt sind.

Im Ofen für etwa 10 Minuten bei 160 ° C backen.

Servieren mit der Kräutermayonnaise und frischen Kräutern.

1 KG Muscheln
1 EL Butter
500 g Sahne
1 EL GRAPEVINE OIL
2 Knoblauchzehen
1 Bund Dill
1 Bund ESTRAGON

Erhitzen Sie etwas Wasser mit fein gehackten Knoblauch in einem Topf.

Fügen Sie die Muscheln hinzu. Den Topf zudecken und die Muscheln für 3-4 Minuten dämpfen. Wenn die Muscheln geöffnet sind, vom Herd nehmen.
Die Sahne hinzugeben und für ca. 1 Minute kochen.

Passieren Sie die Brühe in einen separaten Topf.

Nehmen Sie die Muscheln aus ihren Schalen.

Hacken Sie die Kräuter klein.

Geben Sie die Kräuter zu den Muscheln.

Pürieren Sie die Brühe mit einem Handmixer, bis sich eine schaumartige Konsistenz ergibt.

Gießen Sie die Masse über die Muscheln und Kräuter und streuen das zerkleinert Knäckebrot darüber.

 

1 gekochtes Hühnerbein oder Hühnerbruststreifen)
1 Tüte SIGDAL KNÄCKEBROT
100 G Beeren, mariniert in Apfelessig und Zucker
1  Salat nach Wahl
1 fein gehackte Schalotte

Waschen Sie den Salat und marinieren die Beeren in Apfelessig und Zucker.

Geben Sie dann die marinierten Beeren über den Salat und streuen das zerkleinerte Knäckebrot darüber.

200 G Entenconfit
100 G Pilze, gemischt
Frittieröl oder Butter
30 G Gouda-Käse (oder ähnlich)
1 Tüte SIGDAL KNÄCKEBROT
1 Bund Thymian

EINGELEGTE ZWIEBELN:
4 Perlzwiebeln
2 EL Zucker
1 EL Weißweinessig 

Die Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden.

Bei schwacher Hitze mit etwas Öl oder Butter anschwitzen,

sobald die Zwiebeln weich sind , den Zucker und Weißweinessig hinzugeben.

Abkühlen lassen und abschmecken.

Gratinieren das Knäckebrot mit dem Gouda.

Schneiden Sie die Pilze klein und geben sie in eine Pfanne, bis sie golden sind.

Fügen Sie das Enten-Confit hinzu und nehmen es heraus sobald es heiß ist.

Servieren Sie alles in einer tiefen Schale und streuen die Thymianblätter darüber.

2 Stangensellerie
2 Tomaten
1 Gurke
1 Tüte SIGDAL KNÄCKEBROT
Olivenöl
1 EL Weißweinessig 
Salz und Pfeffer
Wasser
1 Bund Basilikum

Streichen Sie mit einer Mischung aus Weißweinessig  und Wasser und über das Knäckebrot.

Ein Teil vom Gemüse kleinhacken und in eine Schüssel mit dem Knäckebrot und Olivenöl geben.

In einer Schüssel servieren.

Großzügig mit Basilikumblättern bestreuen.

 

1 Tüte SIGDAL KNÄCKEBROT
5 Kartoffeln
100 G Ziegenfrischkäse
1 Bund Radieschen  
1 Körbchen Kresse

Kochen Sie die Kartoffeln in Salzwasser weich.

Schneiden Sie die Radieschen in dünne Scheiben.

Geben Sie den weichen Ziegenkäse auf das Knäckebrot und grillen Sie das Knäckebrot für ca. 5 Minuten.

Als Smørrebrød garniert mit Kartoffeln, Radieschen und Kresse servieren.

500 G Zartbitterschokolade
500G Eiweiß
1 EL Zucker
GEMISCHTE BEEREN
Zerkleinertes SIGDAL KNÄCKEBROT 
EDWOOD Sauerampfer ( Oxalis)

Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Zucker steif.

Schmelzen Sie die Schokolade vorsichtig in einem Wasserbad.

Heben Sie das Eiweiß vorsichtig unter die geschmolzene Schokolade

und lassen die Masse abkühlen.

Streuen Sie etwas Puderzucker über die Beeren.

6 große Äpfel
2 EL Wasser
100 G Zucker
1 Vanilleschote
150 G  SIGDAL Knäckebrot mit Dinkelflocken und Kürbiskernen
50 G gehackte Nüsse nach Wahl.
2 DL Schlagsahne

Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden .

Die Äpfel im Wasser mit Zucker und Samen aus der Vanilleschote kochen bis die Äpfel weich sind.

Die Äpfel abkühlen lassen.

Mischen Sie die gehackten Nüssen mit dem Knäckebrot .

Toast leicht in einer Pfanne mit ein wenig Zucker.

Die Sahne mit etwas Zucker schlagen.

Legen Sie die verschiedenen Komponenten Schicht -für-Schicht in ein Glas und geben die Schlagsahne zum Schluss hinzu..